kann keine sms lesen samsung s4

Sept. Seit heute Morgen steht "Mario Kart Tour" für iOS- und Android-Smartphones zum Download bereit. Ob das Spiel was taugt, lest ihr hier.

Wer für den zusätzlichen Speicherplatz in iCloud nichts zahlt, merkt recht bald, dass fünf Gigabyte recht wenig sind. So kommen Sie auch damit problemlos aus.

iOS: Speicher prüfen und verwalten

Für den Anfang reicht das, aber schon bald läuft das Cloud-Fass über. Auch der iCloud-Desktop beansprucht recht schnell viel Speichervolumen. Das ist insbesondere deshalb ärgerlich, weil seit der Zeit einige nützliche Funktionen in den Systemwelten zwischen Mac, iPhone und iPad hinzugekommen sind. So etwa die erwähnte iCloud-Fotomediathek , mit deren Hilfe man all seine Bilder und Videos auf Apples Servern sicher speichern und beliebig auf alle Endgeräte herunterladen kann, die mit der gleichen Apple ID verknüpft sind.

Speicherplatz mit dem iOS-Gerät prüfen

Zuletzt wanderte iMessage in die iCloud, der Nachrichtendienst kann auch locker ein Gigabyte an iCloud-Speicher belegen. Wenn man den iCloud-Speicher aufräumen will, muss man zunächst wissen, wo man am besten anfängt.


  1. handy tracker free.
  2. iOS: Speicher prüfen und verwalten - Bilder, Screenshots - COMPUTER BILD.
  3. 4 kleine Tricks für mehr freien iPhone-Speicher;
  4. Iphone 8 Plus speicher kontrollieren;

Doch was tun, wenn eine ominöse Datenart "Andere" viel Speicher im iCloud belegt? Apple erklärt nun, was es unter "Andere" meint. Anwendungen, woher die Datenarten stammen, werden auf dem iPhone und auf dem Mac direkt angegeben, beispielsweise "Backups" und "Mail".

Apps mit hohem Speicherbedarf finden

Dort blendet sich nicht nur eine Balkengrafik mit der Speicherbelegung, sondern auch eine Liste mit allen Daten bzw. Doubletten entfernen mit Gemini 2. Mit den eher mickrigen 5 GB kommt man nicht weit und wird weder iCloud-Fotomediathek noch iCloud-Desktop nutzen können. Den ausführlichen Ratgeber hierzu haben wir oben verlinkt. Apple will mit seinen Services Kundschaft anlocken und verkauft Speicher-Upgrades für Intensivnutzer. Teilen mit der Familie ist jedoch erst ab GB möglich.

Daten in Apples Cloud zu speichern hat Vorteile, vor allem dann, wenn es um wertvolle Erinnerungen wie Fotos und Videos gibt. Die Originale sind auf Apples Servern gespeichert, auf Endgeräten sieht man nur Thumbnails, bis man sich die Bilder in voller Auflösung herunterlädt. Verzichtet man auf diese Bequemlichkeit, muss man sich über Backups wieder intensivere Gedanken machen. Bei wertvollen Daten ist es aber unerlässliche, mehr als ein Backup anzufertigen und die Platten am Besten an unterschiedlichen Orten zu lagern.

Spätestens dann, wenn man sich einen neuen Mac anschafft. Verzichten wir aber darauf, unsere Fotos und Dokumente in der Cloud zu speichern und kümmern uns um das Backup unserer Daten jeweils lokal , können wir mit den kostenlosen 5 GB durchaus auskommen. Dafür müssen wir aber selbst etwas tun. Denn mit ein klein wenig Aufräumen schrumpfen wir unseren Platzbedarf schnell unter die Gratis-Grenze und verzichten dankend auf ein kostenpflichtiges Upgrade. Sieht man einmal von dem Sonderfall iCloud-Fotomediathek ab. Fotostream , den automatische Abgleich von bis zu Bildern, zieht Apple uns nicht vom Speicherplatz ab.

Es lohnt sich also nicht, Fotostream abzuschalten, um iCloud zu entlasten. Fotostream belegt jedoch unter Umständen mehrere Gigabyte Speicher auf dem iPhone oder iPad , da diese die Bilder lokal speichern. Die iCloud-Fotomediathek hingegen geht den umgekehrten Weg: Originale werden in der Cloud gespeichert, auf den angeschlossenen Geräten landen niedrigere Auflösungen. Ein iPhone kann mit unterschiedlich viel Speicherplatz gekauft werden. Beim Kauf eines neuen iPhones solltet ihr daher möglichst schon im Vorhinein darüber nachdenken, wie ihr euer iPhone verwenden wollt.

Wie viele Apps sollen es sein? Hat man sich erst mal für ein Modell entschieden, kann es später natürlich trotzdem vorkommen, dass der Speicherplatz einmal nicht ausreicht.


  • Iphone 8 speicher kontrollieren?
  • Speicherplatz auf dem iPhone, iPad und iPod touch überprüfen?
  • iPhone Speicher voll? So den iPhone Speicherplatz verwalten!;
  • mit dem handy spielen englisch?
  • Test Analyse-Apps!
  • Apple Watch: Freien Speicherplatz anzeigen;
  • Dieser Trick soll euch zeigen, wie ihr euren iPhone Speicher aufräumen könnt. Der erste Schritt führt uns in die Einstellungen-App auf dem iPhone. Etwas weiter unten ist eine Auflistung eurer Apps zu finden, beginnend mit den speicherintensivsten bis hin zu denen, die kaum Speicherplatz belegen.

    1. Speichergröße prüfen…

    Wenn ihr Speicherplatz auf eurem iPhone freigeben möchtet, solltet ihr eure Aufmerksamkeit also auf die ersten Apps dieser Liste richten. Speicherlastige Apps sind oftmals Spiele, aber auch Navigationssysteme. Ihr solltet euch überlegen, welche Apps ihr schon lange nicht mehr geöffnet habt und sie gegebenenfalls löschen. Es wird bei jeder App in der Liste auch angezeigt, wann ihr diese zuletzt benutzt habt.

    follow

    iPhone Speicherplatz anzeigen - So geht's

    Um eine App zu löschen oder auszulagern, tippt ihr zunächst in der Auflistung auf eine App. Wenn ihr die App nicht ganz entfernen wollt, könnt ihr diese auch ausgelagern. Dadurch wird der von der App verwendete Speicherplatz freigegeben, allerdings bleiben die Dokumente und Daten der App erhalten. Ausgelagerte Apps könnt ihr im App Store jederzeit neu laden und die eigenen Daten wiederherstellen.